Change Management

Ganzheitliche Gestaltung von Veränderungen.

In einer immer komplexer werdenden Welt stehen Unternehmen in immer kürzeren Intervallen vor der Notwendigkeit von Um- oder Restrukturierungen.

Mitentscheidend für den Erfolg dieser Veränderungsprojekte ist das Bewusstsein einer Unternehmung für die verschiedenen Dimensionen, welche eine Veränderungssituation mit sich bringt. Eine achtsame Neugestaltung unter Berücksichtigung der Einzigartigkeit des Unternehmens, seiner Produkte, Prozesse und Kultur ist essentiell für die Zukunftsfähigkeit der Organisation.

Ich begleite und führe Sie durch Zeiten des Wandels und gestalte mit Ihnen zusammen den Prozess der Veränderung, für mehr Handlungsspielraum und bessere Entscheidungen.

Themenbereiche

Change Management als ganzheitliche Vorgehensweise kann in vielen Veränderungssituationen nutzbringend eingesetzt werden. So zum Beispiel bei der Entwicklung von Visionen oder auch bei strategischen Neuausrichtungen. Weitere Anwendungsfelder sind die Begleitung von Führungs- oder Generationenwechsel sowie die bewusste Gestaltung von Methoden- oder Systemeinführungen.

Weitere Themenbereiche
  • Zukunftsgestaltung: Identifikation von Werten, Schaffung von Orientierung
  • Veränderung und Entwicklung des Produkt- und Dienstleistungsportfolios
  • Änderungen der Aufbauorganisation
  • Anpassung / Optimierung von Prozessen
  • Einführung von grundlegenden neuen Systemen oder Technologien wie z.B. ERP-Systeme
  • Einführung von neuen Methoden wie z.B. Lean Management, Kanban, SCRUM

Angebot

Im Rahmen von Veränderungsprojekten leite und begleite ich Sie, von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Sicherung und Verankerung der Ergebnisse. Dabei gestalte ich zusammen mit Ihnen das Design des Projekts und unterstütze Sie und Ihre Organisation mit logischen Strukturen und systemischen Interventionen. Mit Hilfe von Beratungsgesprächen oder auch Workshops wird der Prozess der Entwicklung bewusst gestaltet.

Ihr Nutzen

Die ganzheitliche Betrachtung Ihres Veränderungsprojekts ermöglicht Orientierung und schafft Raum für sinnvolle Entscheidungen, auch in Zeiten der Veränderung. Durch eine systemische Sichtweise und das Anbieten von neuen Perspektiven entstehen zudem neue Möglichkeiten und Lösungsansätze.

Arbeit auf verschiedenen Ebenen der Organisation

Durch die aktive Arbeit auf der Sach- als auch auf der Beziehungsebene wird Raum für Entwicklung geschaffen. Dies fördert die Nachhaltigkeit der angestrebten Veränderung.

Ablauf und Arbeitsweise

Der Ablauf eines Veränderungsprojekts kann in verschiedene Phasen unterteilt werden. Deren Inhalt ist stark von der Organisation und der Art der Zielsetzung abhängig und wird individuell mit Ihnen zusammen erarbeitet.

Typische Phasen eines Veränderungsprojekts
  1. Orientierungsphase (worum geht es?)
  2. Klärung der Ist-Situation (Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses)
  3. Konzeptphase: Definition von Veränderungszielen und Entwicklungsfeldern
  4. Implementierung: Umsetzung der geplanten Aktionen
  5. Review: Evaluation und Sicherung der Ergebnisse
Copyright 2020 Patrik Neff. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen, akzeptieren Sie diese. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.